Dorfentwicklung

Dorfentwicklung

Frei- und Hallenbad Bohmte

Frei- und Hallenbad Bohmte

Neugestaltung südliche Bremer Straße

Neugestaltung südliche Bremer Straße
Planung für die Neugestaltung der südlichen Bremer Straße.

BürgerWärme Bohmte

BürgerWärme Bohmte
Nahwärme mit Zukunft!

BürgerEnergie Bohmte

BürgerEnergie Bohmte
Zukunft gemeinsam gestalten!

Unser Wittlager Land

Unser Wittlager Land
Infos zum ILEK

VarusRegion

VarusRegion

EU-Projekt Shared Space

EU-Projekt  Shared Space
Wissenswertes rund um das Thema...

Veranstaltungen

Veranstaltungen
Melden Sie uns Ihre Vorschläge!

Firmenverzeichnis für Bohmte

Firmenverzeichnis für Bohmte
Sie suchen nach Fachleuten oder möchten Ihre Dienste anbieten? Dann klicken Sie hier...

Fracking-Technologie für Erdgasgewinnung

Fracking-Technologie für Erdgasgewinnung
Informieren Sie sich über den offenen Dialog- und Informationsprozess

2000 Jahre Varusschlacht

2000 Jahre Varusschlacht

Ärzte & Apotheken am Wochenende

Ärzte & Apotheken am Wochenende

Ortsplan Bohmte

Ortsplan Bohmte

Das Kleinste Igelmuseum Deutschlands

Das Kleinste Igelmuseum Deutschlands
Das Kleinste Igelmuseum Deutschlands - Lernort Igelmuseum

Bahn-Fahrplan


PfeilAktuell:

Flashticker

Ehrenamtstag am 3. März 2018

Leben retten auf Knopfdruck, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder Stress vermeiden: Das sind nur drei der acht Workshops, die engagierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Ehrenamtstages am 3. März besuchen können. Der achte Ehrenamtstag beginnt um 10.30 Uhr in den Räumen der Oberschule Bohmte (Gebäude G, Bahnwinkel 2).
„Wir im Wittlager Land haben zum Glück eine sehr große Anzahl an Menschen, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen ehrenamtlich engagieren. Hierüber sind die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln sehr froh und dankbar, denn diese ehrenamtliche Arbeit ist von unschätzbarem Wert für unser Leben in den Ortschaften und Gemeinden im Wittlager Land“, schreibt Bohmtes Bürgermeister Klaus Goedejohann in dem Vorwort des Flyers.
Apropos Flyer: Die liegen ab sofort in den drei Rathäusern sowie in verschiedenen anderen öffentlichen Einrichtungen aus. Der Anmeldeabschnitt kann per Post eingereicht werden. Aber auch per Mail und Telefon ist es möglich, sich einen Platz in einem Workshop am Vor- und Nachmittag zu sichern. Ansprechpartner ist Lars Herrmann vom Kinderhaus Wittlager Land (05472-4043725 bzw. larsherrmann@kinderhaus-wittlagerland.de).


Ehrenamtstag


Leben retten auf Knopfdruck, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder Stress vermeiden: Das sind nur drei der acht Workshops, die engagierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Ehrenamtstages am 3. März besuchen können. Der achte Ehrenamtstag beginnt um 10.30 Uhr in den Räumen der Oberschule Bohmte (Gebäude G, Bahnwinkel 2).
„Wir im Wittlager Land haben zum Glück eine sehr große Anzahl an Menschen, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen ehrenamtlich engagieren. Hierüber sind die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln sehr froh und dankbar, denn diese ehrenamtliche Arbeit ist von unschätzbarem Wert für unser Leben in den Ortschaften und Gemeinden im Wittlager Land“, schreibt Bohmtes Bürgermeister Klaus Goedejohann in dem Vorwort des Flyers.
Apropos Flyer: Die liegen ab sofort in den drei Rathäusern sowie in verschiedenen anderen öffentlichen Einrichtungen aus. Der Anmeldeabschnitt kann per Post eingereicht werden. Aber auch per Mail und Telefon ist es möglich, sich einen Platz in einem Workshop am Vor- und Nachmittag zu sichern. Ansprechpartner ist Lars Herrmann vom Kinderhaus Wittlager Land (05472-4043725 bzw. larsherrmann@kinderhaus-wittlagerland.de).
Von 11 bis 12.30 Uhr lauten die Themen:
- Motivation der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer/-innen (Werner Hülsmann, Integrationsbeauftragter Landkreis Osnabrück)
- Freiwilliges Soziales Jahr – Was ich besser beachten sollte (Sabine Nieragden-Henschen, Vorsitzende VfL Lintorf)
- Von der Idee bis zum Projektantrag (Anna Becker und Henning Spenthoff, Regionalmanagement/ILEK bzw. Niedersächsische Landgesellschaft mbH)
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Lars Herrmann, Verbund Sozialer Dienste)
Von 13.30 bis 15 Uhr geht es um:
- Leben retten auf Knopfdruck mit dem Defibrillator (Melanie Sälter oder André Dreckmann, DRK Wittlage e.V.)
- Patientenverfügung: Wer sorgt für mich, wenn ich es nicht mehr kann? (Vera Smekal, Sozialdienst katholischer Frauen e.V.)
- Stress vermeiden (Sabine Bolwin, WortWechsel – Agentur für Kommunikation)
- Folgebelehrung nach Infektionsschutzgesetz (Jutta Anton, Freiwilligenagentur Ostercappeln)
Interessierte können sowohl für den Vormittag als auch für den Nachmittag jeweils einen Erst- und Zweitwunsch angeben. „2016 und 2017 konnten wir alle Erstwünsche erfüllen“, berichtet das Vorbereitungsteam.
Wer möchte, kann sich auch noch im Anschluss den Vortrag von Nora Bickmann anhören. Ab 15.30 Uhr möchten sie den Gästen helfen, etwas an der (Selbst-)Motivation zu ändern. Außerdem erfahren die Zuhörer, warum alles andere besser hilft als „Tschaka – ich schaff das!“ Der Ehrenamtstag endet dann gegen ca. 17 Uhr.
Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos. Das Landgasthaus Gieseke-Asshorn sorgt für das Mittagessen (vegetarisch möglich), auch nach der zweiten Workshop-Phase können sich die Teilnehmer/-innen mit Kaffee und Keksen stärken.
Das Vorbereitungsteam wird mit einem Infostand vor Ort vertreten sein und darüber informieren, welche Form des ehrenamtlichen Engagements in den jeweiligen Gemeinden möglich ist. Olga Kreutel, Karin Helm, Ann Bruns, Angelika Haasis, Judith Rother, Jutta Anton und Lars Herrmann sind dank der blauen, von Ants Grafikdesign angefertigten T-Shirts gut zu erkennen.
Hier können Sie den Flyer herunterladen:

 

Gemeinde Bohmte
https://www.bohmte.de
erstellt am 08.01.2018