Dorfentwicklung

Dorfentwicklung

Frei- und Hallenbad Bohmte

Frei- und Hallenbad Bohmte

Neugestaltung südliche Bremer Straße

Neugestaltung südliche Bremer Straße
Planung für die Neugestaltung der südlichen Bremer Straße.

BürgerWärme Bohmte

BürgerWärme Bohmte
Nahwärme mit Zukunft!

BürgerEnergie Bohmte

BürgerEnergie Bohmte
Zukunft gemeinsam gestalten!

Unser Wittlager Land

Unser Wittlager Land
Infos zum ILEK

VarusRegion

VarusRegion

EU-Projekt Shared Space

EU-Projekt  Shared Space
Wissenswertes rund um das Thema...

Veranstaltungen

Veranstaltungen
Melden Sie uns Ihre Vorschläge!

Firmenverzeichnis für Bohmte

Firmenverzeichnis für Bohmte
Sie suchen nach Fachleuten oder möchten Ihre Dienste anbieten? Dann klicken Sie hier...

Fracking-Technologie für Erdgasgewinnung

Fracking-Technologie für Erdgasgewinnung
Informieren Sie sich über den offenen Dialog- und Informationsprozess

2000 Jahre Varusschlacht

2000 Jahre Varusschlacht

Ärzte & Apotheken am Wochenende

Ärzte & Apotheken am Wochenende

Ortsplan Bohmte

Ortsplan Bohmte

Das Kleinste Igelmuseum Deutschlands

Das Kleinste Igelmuseum Deutschlands
Das Kleinste Igelmuseum Deutschlands - Lernort Igelmuseum

Bahn-Fahrplan


PfeilAktuell:

Flashticker

Der aktuelle Stand der Dorfentwicklung Bohmte

Zweiter Arbeitskreis zum Bewegungsband / Förderung bis 15. September beantragen

 

Vor rund einem Jahr ist der Dorfentwicklungsplan für Bohmte, Herringhausen-Stirpe-Oelingen und Hunteburg offiziell vom Amt für regionale Landesentwicklung Osnabrück (ArL) anerkannt worden. Seitdem befindet sich die Dorfregion in der Umsetzung der strategischen Planung. Eines der wichtigsten Projekte, eine „prioritäre Maßnahme“, ist dabei das Bewegungsband Bohmte: Es sieht die Schaffung eines Mehrgenerationenplatzes, die Neugestaltung des Schulhofs der Oberschule Bohmte und die Umfeldgestaltung von Hallen- und Freibad sowie Sportplatz vor. Jetzt wird es konkret!

Nach einem Architektenwettbewerb hat eine Jury aus Gemeindemitgliedern und Vertretern von Schulen und Jugendtreffs einen Siegerentwurf ausgewählt, der im Rahmen eines Arbeitskreises diskutiert wurde. Jetzt laden die Gemeinde Bohmte und die Arbeitsgemeinschaft pro-t-in GmbH/Büro für Landschaftsplanung Gertken, die mit der Umsetzung der Dorfentwicklung beauftragt ist, ein zum zweiten Arbeitskreis in Sachen Bewegungsband: Am Montag, den 23. Juli 2018, werden um 18 Uhr im Bohmter Kotten Detailplanungen vorgestellt und das weitere Vorgehen abgestimmt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

 

Projektförderung auch für Privatpersonen möglich

 

Im vergangenen Jahr wurden bereits zwei weitere öffentliche Projekte beantragt: Für den Umbau der Gemeinschaftshalle in Stirpe-Oelingen steht die Förderzusage kurz bevor, für die Aufwertung des Ponymarkt-Geländes liegt derzeit noch keine konkrete Aussage des ArL vor.

 

Aufgrund der Bundestagwahlen und dem gerade erst beschlossenem Bundeshaushalt hat sich die Bewilligung der Fördergelder verzögert, konkrete Zusagen bzw. Ablehnungen für die öffentlichen Projekte werden aber zeitnah erwartet. Die Anträge von Privatpersonen sind bearbeitet, aufgrund der geringen finanziellen Ausstattung mit Mitteln konnten allerdings deutlich weniger Projekte einen positiven Zuwendungsbescheid erhalten als in den vorherigen Jahren.

 

Wer einen positiven Bescheid erhalten hat, kann mit der Umsetzung beginnen – wer eine Ablehnung erhalten hat, kann es wieder versuchen: Der Antragsstichtag am 15. September bietet die Chance, erneut oder auch erstmals Anträge im Rahmen der Dorfentwicklung zu stellen. Interessierte sollten sich unter Tel. 05951.9510-13 zeitnah bei Richard Gertken vom Büro für Landschaftsplanung melden, der kostenlos zu Fördermöglichkeiten berät und bei der Antragsstellung unterstützt.

 

Das Protokoll vom ersten Arbeitskreis zum Bewegungsband Bohmte sowie weitere Informationen zur Umsetzung der Dorfentwicklung sind auf der Website der Gemeinde unter www.bohmte.de.

Aktuelles rund um die Dorfentwicklung gibt es auch unter Facebook DorfentwicklungBohmte

 

Für die Gemeinschaftshalle in Stirpe-Oelingen wird der Förderbescheid zeitnah erwartet. Foto: pro-t-in GmbH
Für die Gemeinschaftshalle in Stirpe-Oelingen wird der Förderbescheid zeitnah erwartet. Foto: pro-t-in GmbH

 

 

 

Gemeinde Bohmte
https://www.bohmte.de
erstellt am 04.07.2018