Freiwilligenagentur

Freiwilligenagentur

Dorfentwicklung

Dorfentwicklung

Frei- und Hallenbad Bohmte

Frei- und Hallenbad Bohmte

BürgerWärme Bohmte

BürgerWärme Bohmte
Nahwärme mit Zukunft!

BürgerEnergie Bohmte

BürgerEnergie Bohmte
Zukunft gemeinsam gestalten!

Unser Wittlager Land

Unser Wittlager Land
Infos zum ILEK

VarusRegion

VarusRegion

EU-Projekt Shared Space

EU-Projekt  Shared Space
Wissenswertes rund um das Thema...

Veranstaltungen

Veranstaltungen
Melden Sie uns Ihre Vorschläge!

Firmenverzeichnis für Bohmte

Firmenverzeichnis für Bohmte
Sie suchen nach Fachleuten oder möchten Ihre Dienste anbieten? Dann klicken Sie hier...

2000 Jahre Varusschlacht

2000 Jahre Varusschlacht

Ärzte & Apotheken am Wochenende

Ärzte & Apotheken am Wochenende

Das Kleinste Igelmuseum Deutschlands

Das Kleinste Igelmuseum Deutschlands
Das Kleinste Igelmuseum Deutschlands - Lernort Igelmuseum

PfeilAktuell:

Flashticker

Bundeszuschuss in Höhe von max. 620.000 € für die Erneuerung des Sportplatzes Jahnstraße

Herr MdB André Berghegger hat Bürgermeister Klaus Goedejohann die Mitteilung überbracht, dass im Rahmen des Bundesprogramms zur Sanierung kommunaler Einrichtungen die Erneuerung des Sportplatzes an der Jahnstraße mit einer Summe von max. 620.000 € gefördert wird. Das entspricht einem Fördersatz von 45%.

Im Sommer des letzten Jahres war das Förderprogramm des Bundes aufgerufen worden. Der Rat der Gemeinde Bohmte hat im September 2018 beschlossen, dass für die Gemeinde Bohmte ausgehend von den vorliegenden Beratungen und Planungen insgesamt drei Projekte in Berlin angemeldet werden sollten, darunter auch die Sanierung des Freibades. Dieses Projekt ist leider nicht zum Tragen gekommen, dafür aber die Erneuerung des Sportplatzes Jahnstraße, der vorrangig als Schulsportstätte für die Oberschule Bohmte genutzt wird.

 

Die Erneuerung des Sportplatzes Jahnstraße ist im Rahmen des Planungswettbewerbs zum Projekt Bewegungsband mit betrachtet worden. Unlängst hatte der Rat mehrheitlich beschlossen, für den Mehrgenerationenspielplatz und den Schulhof an der Oberschule Bohmte nach erneuter, kritischer Betrachtung der Kosten, zum 15.09.2019 einen Antrag im Rahmen der Dorfentwicklung zu stellen. Hieran arbeitet die Verwaltung derzeit.

 

Umso erfreulicher ist es, dass in den Jahren 2020 und 2021 nunmehr auch die Erneuerung des Sportplatzes Jahnstraße im Rahmen des Bundesförderprogramms umgesetzt werden kann. Neben der Erneuerung des eigentlichen Sportplatzes sind auch die Neugestaltung des Kottenumfelds und des Umfelds des Jugendtreffs Gegenstand des Förderantrages. Die beantragten Gesamtkosten belaufen sich auf 1.376.675,00 €. Das Jahr 2019 dient nun dazu, in enger Abstimmung mit der Oberschule Bohmte, dem TV 01 Bohmte, dem Arbeitskreis Dorfentwicklung und den Gremien der Gemeinde Bohmte, ebenfalls unter kritischer Betrachtung der Gesamtkosten, die Ausführungsplanung, die dann ab 2020 umgesetzt werden soll, zu erarbeiten.

 

Bürgermeister Klaus Goedejohann freute sich über die Mitteilung, die André Berghegger überbracht hat. Er dankte ihm ausdrücklich für seine persönlichen Bemühungen für eine Förderung in Bohmte, zumal das Bundesprogramm mehr als zehnfach überzeichnet gewesen ist. Es zeigt sich, so Klaus Goedejohann, dass das Projekt Bewegungsband eine überzeugende Grundlage ist, um schrittweise und gespeist aus verschiedenen Förderprogrammen die einzelnen Bausteine des Bewegungsbandes umzusetzen. Es gehe es nun darum, im offenen und transparenten Dialog mit allen Beteiligten die abschließende Planung für den Sportplatz auf den Weg zu bringen, die möglichst allen Nutzergruppen zugutekommt.

 

Gemeinde Bohmte
https://www.bohmte.de
erstellt am 15.04.2019