PfeilAktuell:

Flashticker

Kompetenznachweis/Freiwilligenakademie

Engagiert in Niedersachsen – der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

 

Kompetenznachweis
Kompetenznachweis
Niedersachsen ist ein Land des freiwilligen, ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagements. Das gilt in besonderem Maße auch für die vielen ehrenamtlichen Tätigen in den Vereinen, Verbänden und Institutionen in der Gemeinde Bohmte. Der Nutzen ehrenamtlichen und bürgerschaftlichen Engagement geht über das Allgemeinwohl hinaus, denn wer neue Erkenntnisse gewinnt und Erfahrungen macht, sollte darüber auch persönliche Referenzen erhalten, die seine erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen dokumentieren.

 

Wer kann den Kompetenznachweis erhalten?
Den Nachweis können alle Engagierten erhalten, die mindestens das 14. Lebensjahr vollendet haben und sich regelmäßig oder zeitlich befristet mindestens 80 Stunden im Jahr in einer Organisation, einem Verband einem Verein oder einer Initiative freiwillig oder ehrenamtlich engagieren.
Wer stellt den Kompetenznachweis aus?
Den Nachweis können alle Organisationen, Verbände, Vereine, Initiativen sowie Landkreise, Städte und Gemeinden ausstellen. Er muss in jedem Fall von einer autorisierten Person unterschrieben werden, bei der die ehrenamtlich oder freiwillig engagierte Person tätig ist. Die Gemeinde Bohmte hat sich bereits registriert und kann helfen, einen Kompetenznachweis auszustellen.

 

Was wird dokumentiert?
Der Kompetenznachweis dokumentiert Zeitraum, Art und Umfang des Engagements sowohl in übersichtlich aufgelisteter Form als auch in textlich detaillierter Erläuterung. Für die erworbenen Schlüsselqualifikationen, Fähigkeiten und Kompetenzen kann die ausstellende Einrichtung aus einem vorgegebenen Pool wählen.

 

Hierzu gehören Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Konfliktlösungsfähigkeit, Kritik- und Reflektionsfähigkeit, Leitungskompetenz, Selbstständigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative, Organisationskompetenz, Rhetorik und Präsentation sowie Belastbarkeit.

 

Weitere Informationen zum Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie auf www.freiwilligenserver.de. Bei Fragen zum Kompetenznachweis steht Ihnen im Rathaus Frau Anne Kempin (Tel. 05471/808-20) gerne zur Verfügung.

 

Freiwilligenakademie Niedersachsen (fan)

 

Für die Niedersächsische Regierung hat es eine hohe Bedeutung, dem bürgerschaftlichen Engagement und dem Ehrenamt gute Rahmenbedingungen zu bieten. Mit dem Förderkonzept der fünf Säulen - Information, Neue Engagementformen, Qualifizierung, Dialog der Generationen und Anerkennungskultur - trägt man diesem Ziel Rechnung. Es ist praxisgerecht und nah an den engagierten Menschen. Die Freiwilligenakademie Niedersachsen ist ein bedeutender Baustein dieses Erfolgskonzeptes.

 

Seit dem Bestehen der Freiwilligenakademie wurden die Qualifizierungsangebote deutlich erweitert. Die Angebote richten sich an alle Engagierten in Kultur, Umwelt, Bildung, Internationales, Migration, Politik, Sport, Soziales, Kirche und anderen Bereichen.

 

Auf den Seiten der Freiwilligenakademie können Sie sich über zahlreiche Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote informieren. Das Programm spiegelt die Spannbreite der Weiterbildungs- und Beratungsangebote unterschiedlicher Bildungsträger aus Niedersachsen wider, deren gemeinsamer Schnittpunkt die Förderung von bürgerschaftlichem Engagement in seiner Vielfalt ist.

 

Ab 2008 will Niedersachsen als erstes Bundesland ein "Freiwilliges Jahr für Senioren" (FSJ) einführen. Es wurde bereits in Modellprojekten zwei Jahre lang in Osnabrück und Hannover erprobt und wird stufenweise auf ganz Niedersachsen ausgedehnt. Auch für dieses Projekt ist die fan ein kompetenter Ansprechpartner.

 

Informieren Sie sich!
www.freiwilligenakademie.de


Druckversion anzeigen